Tessis Fahrdienst- die allgemeine Unternehmensgeschichte


Inhaberin Sabrina Zillmer

Die Geschichte von Tessis Fahrdienst ist die Geschichte eines Familienunternehmens, denn seit der Gründung ist der Personenbeförderungsdienst in Familienhand. Im Jahr 2009, genau genommen am 18.08.2009, wurde der Fahrdienst für den Raum Berlin und Brandenburg durch meinen Vater (Hartmut Teske) und meine Mutter (Katrin Zillmer) gegründet. Seit Anbeginn steht der Mensch im Mittelpunkt unserer Unternehmensphilosophie. Unser Ziel ist es, Sie 100% zufrieden zu stellen und Ihnen dabei bestmöglich die Beförderung von Ihnen oder Ihren Liebsten zu ermöglichen, ganz gleich, ob dies für den Weg vom Wohnort zur Arbeits oder Ausbildungsstätte ist oder für die Fahrt zur Schule. Darüber hinaus fahren wir auch Ihre Kranken- und Kurtransporte oder aber auch anderweitige benötigte Begleitdienste oder Beförderungen. Generell steht Ihnen Tessis Fahrdienst jederzeit für das Erreichen Ihres Wunschzieles zur Verfügung. Freundlich, sicher und zuverlässig ist dabei unser Credo für Ihre Beförderung. Unsere angebotenen Leistungen, die Qualität unseres Fahrdienstes und der bisherige Service haben sich auch nicht durch den Wechsel an der Spitze des Familienunternehmens geändert, welcher sich im Sommer 2016 vollzogen hat. Aus privaten Gründen und angesichts eines schweren Unfalls meiner Mutter konnte mein Vater (Hartmut Teske) den Personenbeförderungsdienst im Jahr 2016 nicht mehr weiter betreuen.


Ganz im Sinne des Familiengedankens wurde die Leitung im Juli 2016 an mich, seine Tochter Sabrina Zillmer, übertragen. Mit gleicher Hingabe, Kompetenz, Empathie und Zuverlässigkeit wird seitdem das Unternehmen von mir weitergeführt.


Dementsprechend steht Tessis Fahrdienst auch unter meiner Führung immer noch für eine optimale Personenbeförderung im Raum Berlin Pankow und Brandenburg, insbesondere für Personen mit Handicap.